Fusionstänze

Bluete_3Unter Fusionstänzen versteht man Tänze, die Stilelemente verschiedener Tanzrichtungen verschmelzen. Dabei entstehen Unterformen einer speziellen Tanzart oder völlig neue Stile. Solche Fusiontänze gibt es in den verschiedensten Ausprägungen in nahezu allen Tanzrichtungen. Gemein haben sie, dass es sich bei diesen Tänzen nicht um authentisch gewachsenes Kulturgut handelt, sondern um künstliche Tanzstile, die oft von einer Künstlerin oder einer speziellen Kunstströmung geprägt sind. Beim orientalischen Tanz entstanden diese Entwicklungen so gut wie ausnahmslos nicht in den Ursprungsländern des Tanzes, sondern wurden von westlichen Künstlerinnen geprägt.