Fusionstänze

Fusionstänze

Bluete_3Unter Fusionstänzen versteht man Tänze, die Stilelemente verschiedener Tanzrichtungen verschmelzen. Dabei entstehen Unterformen einer speziellen Tanzart oder völlig neue Stile. Solche Fusiontänze gibt es in den verschiedensten Ausprägungen in nahezu allen Tanzrichtungen. Gemein haben sie, dass es sich bei diesen Tänzen nicht um authentisch gewachsenes Kulturgut handelt, sondern um künstliche Tanzstile, die oft von einer Künstlerin oder einer speziellen Kunstströmung geprägt sind. Beim orientalischen Tanz entstanden diese Entwicklungen so gut wie ausnahmslos nicht in den Ursprungsländern des Tanzes, sondern wurden von westlichen Künstlerinnen geprägt.

Tribal Fusion

Entstanden aus dem Tribal Style, hat der Tribal Fusion den herkömmlichen Stil stark verändert und durch die Vermischung mit den verschiedensten Elementen einen völlig neuen Tanzstil kreiert. Die strukturellste Veränderung dabei ist wohl, dass der Tribal Style wieder weitestgehend choreographiert und nicht improvisiert getanzt wird. Es gibt ihn sowohl als Gruppen- als auch als Solotanz.

Weiterlesen: Tribal Fusion

Tribal Style

Tribal Style ist eine Mischung aus ....

(Dieser Text folgt in Kürze)

Arabic Flamenco

Arabic Flamenco oder Flamenco Oriental gehört zu den so genannten Fusionstänzen, da er Elemente zweier Tanzstile, des Flamenco und des Orientalischen Tanzes, verbindet.

Bollywood Tanz

Bollywood Tanz ist der Tanz aus den populären indischen Filmen. Wie der Name Bollywood ist auch der Tanz eine Mischung aus Traditionellem und Neuem. Im Bollywood-Tanz findet man Elemente aus dem klassisch-indischen Tanz, Orientalischen Tanz, Salsa, Mambo, Ballett und modernen Tanzformen wie Hip Hop und Jazz Dance. MTV spielt bei den Tanzszenen keine unbedeutende Rolle. Da Hollywood der Maßstab für indische Filme ist, kann sich wohl jeder vorstellen, dass der Blick der Choreographen von MTV nicht ganz abweichen kann.

Weiterlesen: Bollywood Tanz